"ADSler" erkennt man daran, dass die meisten der folgenden Eigenschaften auf sie zutreffen.

  • 0 = selten bis nie
  • 1 = gelegentlich bis häufiger
  • 2 = oft bis sehr oft
Punkte
  • 0 1 2
  • Lassen sich schnell ablenken durch innere Impulse und äußere Reize
  • Wollen immer möglichst alles, was um sie herum geschieht, mitbekommen
  • Verlieren schnell die Motivation und Konzentration bei monotonen Abläufen
  • Neigen zum Tagträumen
  • Vergessen bzw. verdrängen oft unangenehme Aufgaben
  • Können sich meist auffallend gut konzentrieren, wenn ihnen eine Sache Spaß macht
  • Können sich sehr schlecht konzentrieren, wenn etwas sie überhaupt nicht interessiert
  • Handeln impulsiv, meist ohne über die Folgen nachzudenken
  • Sagen gewöhnlich, was sie denken
  • Neigen zu plötzlichen Stimmungsschwankungen
  • Haben eine niedrige Frustrationstoleranz - geben schnell auf, wenn ihnen etwas nicht gelingt
  • Verlieren selten ihre optimistische Grundstimmung
  • Versprühen natürliche Lebensfreude, solange sie sich nicht eingeengt fühlen
  • Leben extrem in der Gegenwart und genießen gern die Leichtigkeit des Seins
  • Streben nach unmittelbarem Erfolg, langfristige Belohnungen interessieren sie wenig
  • Können gut taktieren, sind aber schlechte Strategen
  • Haben eine gute Intuition und verlassen sich gern auf ihr Bauchgefühl
  • Gewinnen schnell Freunde durch ihren natürlichen Charme
  • Verlieren manchmal Freunde durch ihre mangelnde Bereitschaft oder Fähigkeit zur Anpassung
  • Kennen keine Langeweile, solange man sie zu nichts zwingt
  • Werden schnell ungeduldig
  • Fallen anderen gern ins Wort
  • Wechseln im Gespräch oft unvermittelt das Thema
  • Hinterfragen so gut wie nie ihr eigenes Verhalten und kennen oft dessen Motive nicht
  • Sind gute Verdrängungskünstler
  • Finden für komplizierte Aufgaben oft originelle und einfache Lösungen
  • Sehen oft vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr und übersehen dabei Wesentliches
  • Verfügen über ein gutes bildhaftes Gedächtnis
  • Haben einen guten Orientierungssinn
  • Übersehen oft eigene Fehler in Arbeiten, selbst bei wiederholtem Durchlesen
  • Bekommen oft nicht mit, wenn sie andere irritieren, stören oder verletzen
  • Fühlen sich oft ungerecht kritisiert oder gemaßregelt
  • Sind selten nachtragend, wenn aber doch, dann extrem
  • Neigen dazu, sich andern gegenüber entweder ganz zu öffnen, oder völlig zu verschließen
  • Haben nur wenige Idole, die aber breiten Raum in ihrem Leben einnehmen
  • Haben ein Herz für Schwache und Hilfsbedürftige, besonders für Tiere
  • Sind friedfertig, solange niemand ihre Kreise stört - aufbrausend, wenn man sie zwingen will
  • Halten sich nicht gern an feste Regeln
  • 0
    Summe
Auswertung
0-30 Punkte: "ADS" kann so gut wie ausgeschlossen werden. Eher liegt die Vermutung nahe, dass die getestete Person unter extremen Zwängen leidet.
Auswertung
31-50 Punkte: Etwa 40% der Schüler liegen in diesem Bereich, so dass eine spezifische "ADS"-Symptomatik unwahrscheinlich ist.
Auswertung
51-60 Punkte: Falls keine neurologischen Schäden diagnostiziert wurden, kann bei dieser Punktzahl von kleineren bis mittleren Problemen bei der Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung und damit verbundenen Konzentrationsstörungen ausgegangen werden. Sollten noch weitere negative Systemfaktoren hinzukommen, sind auch massive Störungen möglich. In diesem Fall könnte eine systemische Beratung bzw. Therapie sinnvoll sein.
Auswertung
61-76 Punkte: Falls keine neurologischen Schäden diagnostiziert wurden, kann bei dieser Punktzahl von schweren Problemen bei der Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung und damit verbundenen Konzentrationsstörungen ausgegangen werden. Sollten noch weitere negative Systemfaktoren hinzukommen, würde ich Ihnen eine systemische Beratung bzw. Therapie dringend empfehlen.
Bitte füllen Sie den Test komplett aus, um eine Auswertung zu erhalten

Test/Ergebnis drucken