Besser konzentrieren
Konzentration ist die Kunst,
dort zu sein, wo man ist.
Andreas Tenzer
 

Konzentration lernen - Wege zum konzentrierten Schüler

Wie überall im Leben, so hängt auch in der Schule der Erfolg vor allem davon ab, wie gut ein Schüler sich konzentrieren kann.

Die Konzentrationsfähigkeit eines Kindes wie eines Erwachsenen hängt von unzähligen Faktoren ab, die wechselseitig aufeinander einwirken. Allgemeine, beliebig kopierte Konzentrationstipps versprechen meist einfache und schnelle Lösungen. Nach meinen Erfahrungen ist eine nachhaltige Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit jedoch nur mittels einer Kombination aus dem tiefgründigen Verstehen der Probleme, der Entwicklung smarter Lösungswege und deren konsequenter Umsetzung in praktisches Handeln möglich.

Auf dieser Website möchte ich Ihnen tiefe Einblicke in die Welt der Motivation und Konzentration beim Lernen ermöglichen und diese so einfach wie möglich beschreiben.

Kreative Vernetzung durch ganzheitliches Lernen

Ganzheitlich lernen

Ganzheitlich lernen heißt, Zusammenhänge erkennen und herausfinden, was man tun kann, um die Rahmenbedingungen für das eigene Lernen kontinuierlich zu verbessern.

Unter Ganzheitlich lernen erfahren Sie, worin sich die von mir bevorzugte systemische Methode von Ansätzen unterscheidet, die rein symptomorientiert arbeiten wie etwa Nachhilfe oder die meisten Verhaltenstherapien.

Die Bedeutung von Lust und Angst beim Lernen 
Lust und Angst beim Lernen

Mit wie viel Motivation und Erfolg ein Schüler lernt, hängt vor allem davon ab, ob in seinem Gehirn die Lust- oder Angstimpulse dominieren.

Während es sich mit Lust leichter lernt, kann Angst das Denken so sehr blockieren, dass der Schüler die Lerninhalte weder versteht noch in seinem  Langzeitgedächtnis abspeichern kann.

Rund um die Uhr verarbeitet das Gehirn Angst-und Lustimpulse. Für Schüler kommt es darauf an, sie wahrzunehmen und in eine Richtung zu lenken, die das Lernen und Leben erleichtert.

Konzentrationsstörungen - die zehn wichtigsten Ursachen

Konzentrationsstörungen

Zehn Ursachen für Konzentrationsstörungen beim Lernen und ein großes Fragezeichen ...

Unter Was stört die Konzentration? finden Sie eine Auflistung und ausführliche Beschreibung von zehn Punkten, die hauptverantwortlich dafür sind, dass Schüler unter Konzentrationsstörungen leiden.
Diese zu erkennen und zu verstehen ist bereits der erste Schritt zu deren Auflösung.

10 Punkte, die die Konzentration fördern und das Lernen erleichtern.
Konzentration beim Lernen fördern


Noch hat niemand einen Punkt im Gehirn entdeckt, mit dem man Konzentration per Knopfdruck aktivieren kann.

Auf der Seite Was fördert die Konzentration? finden Sie jedoch eine ausführliche Beschreibung von Mitteln und Fördermaßnahmen, die es Schülern ermöglichen, sich beim Lernen besser zu konzentrieren.

Die zehn Punkte beziehen sich auf die entsprechenden Konzentrationsstörungen.

Lernblockaden und Prüfungsblockaden erkennen und auflösen
Lern- und Prüfungsblockaden

Wie entstehen Prüfungsblockaden und Lernblockaden? Antworten auf diese Frage finden Sie unter dem Menüpunkt Blockaden und Lernblockaden.

Dort wird auch der typische Blockaden-Verlauf beschrieben - von seiner Entstehung über die Auswirkungen bis zur Auflösung.

Am Beispiel der zwölfjährigen Schülerin Liza wird gezeigt, wie sich eine Mathe-Blockade entwickeln kann und was man dagegen unternehmen kann. 

Konzentration und Motivation bei den Hausaufgaben

Konzentration bei  Hausaufgaben

Wenn man Schüler fragt, was sie am meisten an der Schule hassen, lautet die häufigste Antwort: die Hausaufgaben!

Auf der Seite Hausaufgaben - Motivation und Konzentration haben Sie die Möglichkeit, tief in die Innenwelten eines elfjährigen Jungen zu blicken, der gerade seine Hausaufgaben macht.

Hier wird deutlich, warum der Junge ohne Selbstbeobachtung und Selbststeuerung keine Chance hat, sich aufs Lernen zu konzentrieren.

 

Delphine sind auf eine natürliche Weise konzentriert.
Die meisten Kinder lieben sie und können in puncto
Motivation und Konzentration viel von ihnen lernen.

Schüler können das Konzentrieren von Delphinen lernen















Erscanne dich selbst!

Über die Selbstbeobachtung zur Selbststeuerung

Ich habe in jahrzehntelanger Arbeit ein System der Selbstbeobachtung entwickelt, welches es Schülern ermöglicht, ihren momentanen mentalen, emotionalen und physischen Zustand zu "scannen" und die Ergebnisse für ein zielgerichtetes Handeln zu nutzen.

Die Schüler lernen, wie sie sich diese Zustände auf Monitoren anschauen können, um bei Bedarf in die Prozesse steuernd eingreifen können.

Diese Technik hat sich auch für Schüler bewährt, die professionell Sport betreiben. Zu Beginn hielt ich es für einen Zufall, als manche Schüler mir von plötzlichen Leistungssteigerungen in ihrem Lieblingssport berichteten. Inzwischen gehe ich davon aus, dass sich eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit auf andere Bereiche überträgt, wenn  in einem begrenzten Fachbereich dafür eine solide Basis geschaffen wurde.
 

 Mutter und Sohn lernen gemeinsam.

Mutter und Sohn


Bei etwa zwei Dritteln der Schüler, die ich betreue, habe ich es mit der Konstellation Mutter und Sohn zu tun.

Auf der gleichnamigen Unterseite werden häufige Konfliktpunkte zwischen den Beteiligten beschrieben sowie in einer Bildserie dargestellt mit dem Titel "Mutter und Sohn lernen - in vier Akten".

Die zahlreichen Tipps und Anregungen sollen vor allem dazu dienen, dass Eltern und Kinder beim gemeinsamen Lernen erfolgreich sind und dabei viel mehr Freude als Frust erleben.

 AD(H)S bei Schülern

AD(H)S mit Online-Test

Neben einer kritischen Beleuchtung des Begriffs „AD(H)S“ und einem alternativen ADS-Online-Test finden Sie auf der Seite ADS Erklärungen dafür, wie Kinder mit einer entsprechenden Diagnose ticken.

Hier erhalten Sie auch Anregungen, wie Sie und Ihr Kind damit umgehen können, wenn es positiv auf ADS getestet wurde.

 Hochsensibler Schüler

Hochsensible Schüler

Hochsensibilität wird oft als Modediagnose verharmlost.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, vor allem aus der Neurobiologie, belegen jedoch eindeutig den engen Zusammenhang zwischen Denken und Fühlen beim Lernen.

Unter dem Menüpunkt Hochsensibilität Schüler erfahren Sie, was unter dem Begriff zu verstehen ist und wie man aus dem vermeintlichen Handicap eine Stärke machen kann.


Hinweise zu organisatorischen Fragen

 
Eine Vielzahl der Übungen, die Sie auf dieser Website finden, können auch ohne zusätzliche Anleitung von den Schülern und Eltern selbständig durchgeführt werden und sind wirksame Mittel, um die Motivation und Konzentration der Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu steigern.

Für Schüler, die ich in meiner Praxis betreue, habe ich zahlreiche Standardübungen entwickelt mit Dutzenden von Variationen, die präzise auf deren individuelle Situation zugeschnitten sind. Die passenden Übungen stelle ich Eltern und Schülern als PDFs zur Verfügung, sodass sie auch dann angewendet werden können, wenn aufgrund der Entfernung keine Praxistermine möglich sind.

Ich hoffe, Sie können mit den umfangreichen und tiefgründigen Informationen auf dieser Website etwas anfangen und möglichst viele Probleme in eigener Regie lösen. Falls Sie in einzelnen Punkten professionelle Hilfe brauchen, finden Sie unter Lernpraxis Köln alle wichtigen Infos zu organisatorischen Fragen.